Ideen entstehen

Ideenplattform

Haben Sie eine Idee, die für die Gemeinschaft einen Nutzen bringt und unsere Stadt Halle (Saale) noch schöner und lebenswerter macht?

Es gibt Ideen, die kosten nicht viel Geld, aber sie benötigen Menschen, die bereit sind mitzumachen. Ziel der Plattform ist es, Ideen, Ideengeber und von der Idee begeisterte Menschen zusammenzubringen. Die Stadtverwaltung unterstützt Sie dabei gern.

Stellen Sie Ihre Idee auf unserer Plattform vor, suchen Sie mindestens 30 Unterstützerinnen und Unterstützern und wir suchen gemeinsam Wege zur Umsetzung. Hier können Sie unkompliziert und direkt Ideen einbringen oder die Ideen anderer Einwohnerinnen und Einwohner unterstützen.

Ideen entstehen

Ideen einreichen ...

... um Neues zu erschaffen.

Verleihen Sie Ihren Vorschlägen Gehör und gestalten Sie Halle (Saale) aktiv mit!

Jetzt aktiv werden!

Wir geben Ihren Ideen eine Bühne

Mit der neuen Ideenplattform haben Hallenserinnen und Hallenser das ganze Jahr über die Möglichkeit, sich in der Stadt mit Ihren Ideen einzubringen und die Ideen anderer zu unterstützen. Der Fokus liegt auf eigene Projekte der Einwohnerinnen und Einwohner, welche von der Stadt unterstützt und begleitet werden.

Beispiele für mögliche Themenbereiche sind:

  • Ideen für neue städtische Patenschaften
  • Kunst im öffentlichen Raum
  • Gestaltung von städtischen Bauten
  • Nachbarschaftscamping auf städtischen Grünflächen
  • neue Angebote für die Quartierbüros

Viele Ideen - eine Plattform

Teilnehmen können alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Halle (Saale). Es ist eine Registrierung auf der Website erforderlich. Für eine Teilnahme ist immer die vollständige Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer erforderlich. Die persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht! Öffentlich sichtbar ist nur der Benutzername.

Es wird sich mit jedem Vorschlag befasst, sofern er die Mehrheit von 30 abstimmenden Personen erreicht.

Wie die Stadt über die unterstützten Ideen entscheidet, wird auf der Ideenplattform veröffentlicht und dem Ideengeber direkt mitgeteilt.

Alle Fragen und Antworten rund den Beteiligungsprozess finden Sie in unseren FAQ zur Ideenplattform.

Beteiligung kann so einfach sein

  • Registrierung

    Die Einwohnerinnen und Einwohner registrieren sich auf diesem Portal. Berechtigt sind alle, in der Stadt Halle (Saale) ansässigen Personen.

  • Vorschläge einreichen und kommentieren

    Die Einwohnerinnen und Einwohner reichen Ideen, Fragen und Anregung auf der Ideenplattform ein, positionieren diese auf einer Karte und können die Vorschläge anderer kommentieren.

  • Vorprüfung der Ideen

    Die Moderation prüft, ob eine Zuständigkeit durch die Stadt Halle (Saale) gegeben ist, die Idee rechtlich zulässig ist und den Regeln entspricht.

    Wird der eingereichte Vorschlag durch die Moderation genehmigt, wird die Idee veröffentlicht. Wird der eingereichte Vorschlag durch die Moderation abgelehnt, wird die entsprechende Person informiert.

  • Abstimmung

    Einzelne Themen oder Vorschläge werden durch andere Einwohnerinnen und Einwohner bewertet. Eine Idee muss innerhalb von acht Wochen nach Veröffentlichung eine Mehrheit von 30 abstimmenden Personen finden, um angenommen zu werden.

  • Prüfung der Ideen

    Prüfung der erfolgreichen Ideen durch die Moderation und Entscheidung über die Annahme durch die betreffenden Bereiche der Stadt Halle.

  • Veröffentlichung der Entscheidung

    Die Entscheidung wird auf Mitmachen in Halle veröffentlicht und der Ideengeberin oder dem Ideengeber bekannt gegeben.

  • Betreuung und Umsetzung

    Bei einer positiven Entscheidung übernehmen die Quartiermanagerinnen und Quartiermanager oder die Moderation die Betreuung bzw. die Umsetzung des Vorschlages.

Teilen